Login Landwirte
Jetzt anmelden
Diagnoseschlüssel

Pro Gesund Konzept

Was ist Pro Gesund?

Was ist Pro Gesund?

Das Ziel von Pro Gesund ist die nachhaltige Verbesserung der Tiergesundheit in bayerischen Milchviehbeständen. Grundlage hierfür ist die Erfassung und Auswertung von tierärztlichen Diagnosen in bayerischen Rinderherden. Durch die routinemäßige Erfassung von Erkrankungen beim Rind erhalten die Betriebe wichtige Informationen für Ihr Herdengesundheitsmanagement und es wird die Basis für eine integrierte tierärztliche Bestandsbetreuung (ITB) geschaffen. Ein weiteres wichtiges Ziel von Pro Gesund ist die Nutzung der Diagnosen für die Schätzung von Gesundheitszuchtwerten. Hierdurch soll die Rindergesundheit langfristig züchterisch verbessert und somit Krankheiten vorgebeugt werden.

Die Teilnahme an Pro Gesund ist freiwillig und für alle Landwirte kostenfrei.

Welche Vorteile hat Pro Gesund für mich als Landwirt?

Welche Vorteile hat Pro Gesund für mich als Landwirt?

Durch die Teilnahme an Pro Gesund erhalten Sie einen gezielten Einblick über die spezifischen Schwachstellen Ihrer Rinderherde. Sie bekommen einen gezielten Überblick über den Gesundheits- und Leistungsstatus Ihrer Herde. Die Informationen stehen Ihnen über die eigene Internetanwendung Pro Gesund Service unter LANDWIRTE LOGIN sowie Ihren RDV4M Zugang oder in Papierform über Ihren LOP zur Verfügung.
So können Sie Krankheiten schneller erkennen, effizienter behandeln und diesen auch in Zukunft gezielt vorbeugen. Ziel von Pro Gesund ist die Verbesserung der Tiergesundheit von bayerischen Milchkühen. Dabei soll der Fokus auf verschiedene Krankheitskomplexe wie z.B. Euterkrankheiten, Fruchtbarkeitsprobleme, Klauenerkrankungen, Stoffwechselprobleme, aber auch Kälberkrankheiten gelegt werden. Durch die gezielte Datensammlung von tierärztlichen Diagnosen Ihres Betriebes soll ein ganzheitliches Bild der auf Ihrem Bestand vorherrschenden Schwachstellen entstehen. Dies ist vor allem deshalb möglich, weil durch Pro Gesund die einzigartige Möglichkeit geschaffen wird, auch die Leistungsdaten des LKV mit den tierärztlichen Diagnosen zu verknüpfen.
Pro Gesund bietet Ihnen also eine Entscheidungshilfe im züchterischen als auch im betriebswirtschaftlichen Bereich.

Mit Hilfe der Ihnen und Ihrem Tierarzt zur Verfügung stehenden Gesundheitsberichte können Sie die Zusammenarbeit mit Ihrem Tierarzt vertiefen und so gezielt Strategien und Vorbeugemaßnahmen für Ihren Rinderbestand ausarbeiten. Da Lebensmittelsicherheit bei den Verbrauchern immer mehr an Bedeutung gewinnt, will Pro Gesund das Ansehen der bayerischen Rinderzüchter und Milchviehhalter stärken. Auch in Zukunft muss das Vertrauen der Bevölkerung in die heimische Landwirtschaft gewährleistet sein.


Langfristig werden anhand der Diagnosen Daten zur Zuchtwertschätzung für Gesundheitsmerkmale gewonnen. Mit diesen Gesundheitszuchtwerten können Sie in Zukunft durch die gezielte Auswahl von Bullen Krankheiten vorbeugen.
 

Mitmachen ist einfach!

Durch die Teilnahme an Pro Gesund entsteht Ihnen kein Mehraufwand in der täglichen Arbeit. Sie müssen lediglich Ihren Hoftierarzt darauf hinweisen, dass Sie bei Pro Gesund teilnehmen und er die Diagnosen nach dem Pro Gesund Diagnoseschlüssel auf dem AuA-Beleg oder der Tierbestandsliste (Spaltenliste) codieren soll. Sollte die Dateneinspeisung nicht automatisch über die Software Ihres Tierarztes erfolgen, kann dies auch Ihr zuständiger LOP bei seinem Regelbesuch für Sie vornehmen.

Pro Gesund in der Praxis.

Pro Gesund in der Praxis.

Nur durch die Zusammenarbeit von Landwirt und Tierarzt und mit dem Wissen um die Schwachstellen im Bestand, kann eine nachhaltige Verbesserung der Tiergesundheit erreicht werden. So werden nach der tierärztlichen Behandlung die codierten Diagnosen von Ihrem Hoftierarzt oder vom Leistungsoberprüfer des LKV Bayern in die Tiergesundheitsdatenbank eingegeben. Die Diagnosedaten werden aufbereitet, ausgewertet und Ihnen zur Verfügung gestellt. Damit erhalten Sie eine rasche Übersicht über Ihren Betriebsstatus hinsichtlich auftretender Erkrankungen in Kombination mit Leistungsdaten.

Diese Informationen erhalten Sie über die Internetanwendung Pro Gesund Service unter LANDWIRTE LOGIN sowie Ihren RDV4M Zugang oder in Papierform über Ihren LOP.
Ihr behandelnder Tierarzt erhält dieselben Informationen und kann diese gemeinsam mit Ihnen besprechen. Eine Analyse der vorherrschenden Schwachstellen wird so gemeinsam durchgeführt. Die Prävention von Erkrankungen steht im Vordergrund.
 
Um einen aktuellen Überblick über Ihre Herde zu bekommen, ist die kontinuierliche und lückenlose Dokumentation von großer Bedeutung. Durch den anonymen Vergleich Ihres Betriebes mit ähnlich gelagerten Betrieben erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Betrieb richtig einzuordnen. Der Pro Gesund Gesundheitsbericht hilft Ihnen, im Gespräch mit Ihrem Hoftierarzt, mögliche Schwachstellen schneller zu analysieren. Krankheiten können dadurch schon im Vorfeld erkannt und vermieden werden: die damit anfallenden Kosten (Behandlungskosten, Leistungsausfall, Sperrmilch, Mehrarbeit usw.) bleiben Ihnen erspart.

 

Häufige Fragen
© 2017 Pro Gesund Rind | Impressum